Pflegegrad.info
PFLEGEGRAD.INFO

--WERBUNG--



Nachrichten aus der Pflege | 29. September 2017

đź’¶ Mehr fĂĽr die Pflege

Januar 2017 traten die wichtigsten Änderungen der letzten Pflegereform in Kraft. Hunderttausende bekommen jetzt Leistungen der Pflegeversicherung, die 2016 noch leer ausgingen. Viele Pflegebedürftige erhalten mehr Geld als 2016. Die Einnahmen aus den Beitragserhöhungen kommen an.

Seit dem 1. Januar 2017 gelten die neuen Pflegegrade. Damit wurden die Leistungen der Pflegeversicherungen in fünf Abstufungen gewährt. Dazu war es nötig einen neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff einzuführen – der macht es möglich, die Bedürfnisse von Demenzkranken erheblich besser zu berücksichtigen als im System der Pflegestufen. Geld– und Sachleistungen für Pflegebedürftige wurden aufgestockt. Es sollten mehr Betreuungsangebote finanziert und Betreuungskräfte angestellt werden. Auch die Pflegeberatung wird ausgeweitet und aufgewertet.
In den ersten sechs Monaten dieses Jahres stiegen Ausgaben der Pflegekassen auf 1,7 Mrd € – das sind 22% mehr als im gleichen Zeitraum 2016. Damit ist ein wichtiges Ziel der Reform erreicht. Ein Grund dafür ist, dass durch die Senkung der Voraussetzungen (beim Pflegegrad 1) etwa 400.000 mehr Menschen Anspruch auf Leistungen haben.


Pflegeausgaben auf Rekordhoch Artikel auf www.bibliomed-pflege.de vom 26. September 2017.
175.000 mehr Menschen als ErstpflegebedĂĽrftige eingestuft, Artikel in der Rheinischen Post vom 21. September 2017.

mit WhatsApp teilen Logo
658. Nachricht aus der Pflege
[frĂĽhere Nachrichten]

Möchten Sie unsere
Nachrichten aus der Pflege
abonnieren?



Angehörige | Antrag | Begut­achtung | Begut­achtungs­richtlinien (BRi) | Bera­tung | Demenz | Entlastungsbetrag (125 €) | Geldleistungen | Merkmale | Modul | Pflege­grad | Pflege­geld | Pflege­hilfs­mittel (40 €) | SGB XI | Sachleistungen | Um­bau­maĂź­nah­men | Ver­hinderungs­pflege | Wider­spruch | Zusätz­liche Betreu­ungs- und Entlast­ungs­leist­ungen



Folgen Sie uns auf   icon  |  icon  |  icon   | Datenschutz | Impressum
Letzte Aktualisierung: 29.09.2017